Home Butzweiler Gespräche Neue Highlights am Butzweilerhof - und neuer Newsletter

Neue Highlights am Butzweilerhof - und neuer Newsletter

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Gastgeber und Referenten der 38. Butzweiler Gespräche im Licht Campus (v.l.): Martin Honak von der Firma Vollack, Jan Hülsmann von der Cologne International School, Karsten Müller von Trilux, Moderator Thomas Licher und Vollack-Architekt Kambiz Hajizadeh-Zaker; Foto: Jo Schwartz

Mehrere neue Highlights konnten die rund 100 Gäste der 38.Butzweiler Gespräche am Abend des 28.11.2019 erfahren. Karsten Müller von der Firma Trilux schloss für sie zunächst den neuerbauten Licht Campus seines Unternehmens an der Matthias-Brüggen-Straße für eine exklusive Führung auf. Martin Honak von der Firma Vollack präsentierte dann das Konzept für den Neubau des größten Passiv-Bürohauses in NRW an der Anna-Lindh-Straße (mehr Informationen unter: https://vollack.de/butz/). Und Jan Hülsmann von der Cologne International School erklärte anschließend das Neubauprojekt der internationalen Privatschule an der Rudi-Conin-Straße zusammen mit dem Architekten Kambiz Hajizadeh-Zaker.

 

Weitere Neuigkeiten machten zudem die Runde. Etwa die Ansiedlung eines neuen Großunternehmens an der Butzweilerhofallee. Oder eines zweiten Einzelhandelsmarktes zur Nahversorgung der Bewohner in den Neubauten gegenüber der Motorworld. Letztere plant zudem auch schon einen Erweiterungsbau am Standort.

 

"Um über die Vielzahl neuer Projekte hier im Gebiet Am Butzweilerhof zu informieren, können wir nicht allein mehr nur auf unsere Butzweiler Gespräche als Plattform setzen", erklärte Thomas Licher vom Forum Am Butzweilerhof. Um künftig häufiger und gegebenenfalls auch kurzfristiger informieren zu können, ist deshalb der Aufbau eines neuen Newsletters eigens für das größte Wirtschaftsareal in Köln geplant. Unternehmen, die am kostenfreien Bezug interessiert sind, können sich ab sofort dazu direkt hier in der rechten Sidebar der Website anmelden.