Home News

News - Aktuelles Am Butzweilerhof

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge alle bisher veröffentlichten News.

Neue Chefmoderatoren bei n-tv

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Donnerstag, den 15. Juli 2004 um 00:00 Uhr

Lars Brandau und Christoph Teuner (Foto) sind zu Chef-Moderatoren des Nachrichtensenders n-tv ernannt worden. Der studierte Germanist und Politologe Brandau ist seit dem Senderstart 1992 bei n-tv. In der Wirtschaftsredaktion kümmerte er sich um die Finanzmärkte, vor allem in der Abend-'Telebörse'. Lars Brandau ist seit Mitte 2003 der Haupt-Anchor der 23:00 Uhr Nachrichtensendung 'Die Nacht bei n-tv'. Seit Februar 2004 moderiert er darüber hinaus 'Emnid', das wöchentliche Trendbarometer-Magazin. n-tv wird im Herbst seinen Hauptsitz in das Medienzentrum Köln Ossendorf verlegen.
 

Endemol sucht Creative Director

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dienstag, den 13. Juli 2004 um 00:00 Uhr

Endemol hat den wohl außergewöhnlichsten Weg gewählt, um einen neuen Creative Director zu suchen: Der weltweite größte unabhängige Fernsehproduzent will die Stelle mit einem Gehalt von bis zu 300.000 Euro an einen Bewerber vergeben, der sein Geschick bei einer Doku-Soap bewiesen hat - in der er selbst die Hauptrolle gespielt hat. Zehn vorab gecastetete Kandidaten sollen in der Show gegeneinander antreten und Woche für Woche die eigene Kreativität unter Beweis stellen. 'Hire or fire' soll die Show heißen, die zur besten Sendezeit auf Pro Sieben laufen wird. Der Sieger soll tatsächlich den 'Besten Job der Welt' bei Endemol in Ossendorf bekommen. Auch John De Mol, der Gründer von Endemol, will für die Sendung erstmals vor die Kamera treten. Das Programm wird vermutlich gegen 'The Apprentice' antreten, das bei RTL laufen wird und von Grundy Light Entertainment produziert wird.
   

Til Schweiger dreht auf dem Butzweilerhof

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dienstag, den 06. Juli 2004 um 00:00 Uhr

Ein ramponierter Jeep, ein blitzender Ford Mustang und jede Menge Filmstars. Das ist die Bilanz der Drehtage auf dem Butzweilerhof für den neuen Til-Schweiger-Film. 'Barfuss' wird der zweite Film von Schweiger sein, in dem er nicht nur die Hauptrolle spielt, sondern auch Regie führt. Teile des Films wurden bis gestern auf dem ehemaligen Flughafengelände in Köln Ossendorf gedreht.

Mit dabei war übrigens auch der Gewinner des Auto-Castings vor zwei Wochen. Der umgebaute '67er Ford Mustang wird im dem Film beim 'Autohändler Ehrmann' zu sehen sein. Ehrmann wird von Action-Schauspieler Marc Keller gespielt. 'Barfuss' soll im März 2005 in die Kinos kommen.
   

Kooperation von MMC und CBC

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Montag, den 05. Juli 2004 um 00:00 Uhr

Zwei der wichtigsten Ossendorfer Medien-Unternehmen kooperieren bei der Vermarktung: Künftig werden die Magic Media Company (MMC) und das Cologne Broadcasting Center (CBC) gemeinsam die drei Studios des CBC anbieten. Die Kunden sollen durch den Zusammenschluss profitieren, weil das Service-Angebot für TV-Produktionen wächst. Grund: Produktionsfirmen bekommen künftig in Ossendorf sämtliche Dienstleistungen für Studioproduktionen 'aus einer Hand', erklärten die Geschäftsführer von MMC und CBC. 'Produzenten und TV-Sendern stehen damit künfitg Ressourcen beider Unternehmen zur Verfügung.'
   

Auto-Casting für Til Schweiger Film

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Donnerstag, den 17. Juni 2004 um 00:00 Uhr

Der Butzweilerhof wird am kommenden Samstag zum Auto-Mekka. Grund: Til Schweiger sucht für seinen neuen Film 'Barfuss', der auch in Ossendorf gedreht wird, die schönsten Autos Kölns und ruft deshalb zum Casting auf. Zwischen 14 und 16 Uhr können Kölner auf dem Gelände des Butzweilerhof vorfahren und ihren Wagen von der besten Seite zeigen. Til Schweiger wird dann die schönsten Autos in seinem Kinofilm einsetzen. Eine Jury mit Comedy-Star Janine Kunze wird die Auswahl treffen. Gesucht werden traumhafte Luxusschlitten und ausgefallene Top-Gebrauchtwagen. Der WDR-Sender Eins Live unterstützt die Aktion.
Mehr in der Rubrik Presse.
   

Seite 46 von 48